Familienunternehmen seit mehr als 60 Jahren

Das Autohaus Thieme wurde am 1. Mai 1945 von Theodor Thieme als kleiner Handwerksbetrieb im niedersächsischen Suhlendorf gegründet.
Nach der Flucht aus seiner Heimat Ostpreußen begann der Flugzeugmotorenspezialist in der Garage einer örtlichen Gastwirtschaft, Fahrräder und Maschinen aller Art zu reparieren.
Anfang der 1950er Jahre baute Theodor Thieme sein Unternehmen kontinuierlich aus und pachtete im Ort eine kleine Werkstatt mit Verkaufsladen.
Im Zuge des deutschen Wirtschaftswunders wurden auch diese Geschäftsräume schnell zu klein, und zu Beginn der 1960er Jahre erwarb Theodor Thieme das heutige Firmengrundstück in der Kölauer Straße 7.
Nach erfolgreicher Ausbildung zum Kfz-Mechaniker traten Mitte der 1960er Jahre die beiden Söhne Ulrich und Christian in das Familienunternehmen ein. Sukzessive wurde der Betrieb um ein Lackiercenter, eine Waschhalle sowie eine Tankstelle erweitert.

1975 erwarb Ulrich Thieme den Meisterbrief im Kfz-Handwerk, wodurch das Autohaus Thieme den Status eines Kfz-Meisterbetriebes erhielt.
Der Fokus unserer Geschäftstätigkeit lag inzwischen auf dem Mehrmarken-Service und dem Vertrieb von Neuwagen der Marke Opel sowie dem Gebrauchtwagenhandel.

1998 begann Ulrich Thieme EU-Neuwagen aus dem europäischen Ausland zu importieren und begründete damit das Geschäftsfeld des Mehrmarken-Vertriebs im Autohaus Thieme.
2001 verstarb Theodor Thieme, der bis ins hohe Alter aktiv im Unternehmen mitarbeitete und vielen unserer treuen Kunden bis heute als stets gutgelaunter, lebensfroher Seniorchef in Erinnerung geblieben ist.

Heute ist mit Ulrich Thieme als geschäftsführendem Gesellschafter der Autohaus Thieme GmbH die zweite Generation für das Familienunternehmen verantwortlich. Unser Unternehmen hat sich inzwischen zu einem der führenden markenunabhängigen EU-Neuwagenanbieter im norddeutschen Raum entwickelt. Tausende von Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet haben in den letzten Jahren Ihren Neuwagen in Suhlendorf in Empfang genommen.
Am 01. Mai 2010 konnten wir unser 65-jähriges Firmenjubiläum feiern.

2010 wurde durch die Eröffnung eines zweiten Standortes in Uelzen eine neue Wegmarke in der Unternehmensgeschichte gesetzt: Hier erwarten unsere Kunden Werkstattarbeitsplätze auf dem neuesten Stand der Technik, ein einladend gestalteter Showroom sowie moderne Büroräume.

Unser anhaltender Erfolg war und ist nur durch permanente Innovation möglich gewesen. Das bedeutet ständige Arbeit an sich selbst und eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Angebotes. Dabei hat das Autohaus Thieme nur einen Maßstab: die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden.

 

Thieme – Autohaus seit 1945